11th Gatersleben Research Conference: „Chromosome Biology, Genome Evolution and Speciation“ vom 5./6. Juli 2007 in Gatersleben und Hadmersleben

Die 11th Gatersleben Research Conference fand vom 23. bis 25. April 2012 in Gatersleben statt. 111Teilnehmer aus 10 verschiedenen Ländern hatten sich zusammengefunden, um sich über die neusten Entwicklungen auf dem Gebiet der Cytogenetik und Genomforschung zu informieren.

Das Programm wurde in fünf thematische Abschnitte unterteilt: „Structure and Evolution of Genomes“, „Speciation“, „Chromatin Dynamics“, „Chromosome Structure and Function“ und „Cytogenetics and Plant Breeding“, in welchen jeweils international führende Wissenschaftler ihre Ergebnisse in acht Keynote-Lectures vortrugen. Das wissenschaftliche Programm umfasste insgesamt 26 Beiträge und 51 Beiträge wurden im Rahmen von Posterdiskussionen vorgestellt.

Erstmalig in diesem Jahr fand die gesamte Veranstaltung im IPK statt. Dies bot vielen Wissenschaftlern und Doktoranden aus dem IPK die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit international führenden Fachkollegen. Eine Exkursion am zweiten Tag der Konferenz führte die Teilnehmer nach Quedlinburg, wo unter anderem die lokale Brauerei besichtigt wurde. Die Organisatoren danken dem IPK, der Salzlandsparkasse, der Gesellschaft für Pflanzenzüchtung, den Unternehmen baseclick, LemnaTec und ZEISS, für die finanzielle Unterstützung, die zum großen Erfolg der Konferenz beigetragen hat. Ohne die Mitarbeit aller, ob an der Tontechnik, am Kochtopf oder Schreibtisch wäre eine reibungslose Durchführung der Veranstaltung nicht möglich gewesen. In der Hoffnung, dass auch in der Zukunft cytogenetische Themen im Rahmen der Gatersleben Research Conference behandelt werden, möchte ich mich nochmals bei allen Beteiligten bedanken.

Andreas Houben (Resarch Group Chromosome Structure und Function)