Tagung der Gesellschaft für Pflanzenzüchtung, AG 17 Arznei- und Gewürzpflanzenzüchtung, 10.6.2021, Online aus Quedlinburg

– 34 Teilnehmer –

Die Gesellschaft für Pflanzenzüchtung (GPZ), AG 17 Arznei- und Gewürzpflanzen veranstaltet regelmäßig Vortragstagungen zu allen Aspekten, die mit der züchterischen Optimierung von Arten aus dieser Nutzungsgruppe der Sonderkulturen in Verbindung stehen. Hierzu zählen Fragen zu Menge und Zusammensetzung sekundärer Metaboliten, zu agronomischen und phytopathologischen Merkmalen ebenso, wie zur Inkulturnahme von Arten, die bislang in Wildbeständen besammelt werden.

Die Veranstaltung am 10.6.2021 im Julius Kühn-Institut (JKI) in Quedlinburg umfasste sechs Vorträge mit einem Schwerpunkt zu Forschungsarbeiten bei Johanniskraut (Hypericum perforatum). Die Kulturen Kamille (Matricaria recutita) und Kümmel (Carum carvi) wurden ebenfalls behandelt. Immer stand neben der Darstellung von Ergebnissen die Entwicklungen neuer Ansätze im Focus. Die Konstruktion und Messungen zur Leistungsfähigkeit eines modularen Trockners unter der Führung der Universität Hohenheim bieten die Möglichkeit kleinere und kleine Erntemengen qualitätsschonend zu trocknen. Die Verfügbarkeit dieser Anlage ist eine wesentliche Voraussetzung für züchterische Arbeiten, wie auch für den Einstieg in den Anbau.

Wir waren gezwungen auch diese Veranstaltung Online durchzuführen. Leider musste die für den 11.6.2021 am Standort Quedlinburg des JKI geplante Besichtigung der Feldversuche zu Kümmel, Anis, Johanniskraut und Petersilie entfallen. Die Veranstaltung hat aber den wissenschaftlichen Austausch unter den gegebenen Einschränkungen aufrechterhalten.

Dafür möchte ich allen Teilnehmern, den Rednern, den Zuhörern und Diskutanten sehr herzlich danken! Alle Beiträge waren wertvoll und zukunftsweisend. Es wurden bedeutende Forschungsaktivitäten im Gebiet der Arznei- und Gewürzpflanzen sichtbar. Ich hoffe, dass auch diese Veranstaltung zu einer stärkeren Vernetzung der Aktivitäten beitragen wird. Sie transportiert aber in jedem Fall die großen Chancen, die in den behandelten Arten liegen über den Kreis der 34 angemeldeten Teilnehmer*innen hinaus.

Die Abstracts zur Tagung sind im Journal für Kulturpflanzen Bd. 73 Nr. 5-6 (2021) unter „Aus den Arbeitsgemeinschaften der Gesellschaft für Pflanzenzüchtung (GPZ): Tagung der Gesellschaft für Pflanzenzüchtung, AG 17 Arznei- und Gewürzpflanzen 2021“ veröffentlicht. Für die Unterstützung bei der Erstellung der Publikation danke ich dem Team vom Informationszentrum – Bibliothek des JKI unter der Leitung von Anja Hühnlein.

Quedlinburg, den 11.6.2021
Dr. Frank Marthe, Leiter AG 17 der GPZ